Die Global Compact Prinzipien

Eine wahre Verpflichtung

Die Gruppe ist verpflichtet zu Corporate Social Responsibility (Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) und hat sich verpflichtet zu den Prinzipien des Global Compact, einer internationalen Initiative der Vereinten Nationen auf freiwilliger Basis, bei der die beteiligten Unternehmen mit dem Ziel des nachhaltigen Wachstums arbeiten und verantwortungsvolle Verhaltensweisen und Handlungen anwenden müssen. Er besteht aus 10 Prinzipien bezüglich der Menschenrechte, Arbeitsbedingungen, Umwelt und Korruption. Wir informieren Sie hiermit über unseren Fortschritt hinsichtlich der Umsetzung dieser Prinzipien innerhalb unseres Einflussbereichs:

 

1.Unternehmen sollen den Schutz der international proklamierten Menschenrechte unterstützen und achten. Chancengleichheit für alle Beschäftigten und voller Respekt der Menschenrechte sind Priorität für unser Unternehmen. Unsere Arbeitsphilosophie basiert auf den zwischenmenschlichen Beziehungen, die aus einer vorwiegend familiären ‚Atmosphäre resultiert. Vor diesem Hintergrund und mit diesem Grundsatz haben wir eine Personalverordnung geschaffen, um sicherzustellen, dass der Unternehmensbetrieb ordnungsgemäß verläuft und dass die Rechte unserer Beschäftigten geschützt sind. Wir tolerieren keinerlei geschlechtsbedingte Diskriminierung jeglicher Art bezüglich der Vergütung. Die Grundgehälter werden auf der Basis der Arbeitsjahre, des Bildungsniveaus und der Berufserfahrung kalkuliert. Neueinstellungen werden von der Leitung eines jeden Hotels und vom Unternehmensvorstand auf der Basis von Kriterien, die für jeden Fall separat festgelegt werden, genehmigt und vorgenommen. Unsere Einstellungspolitik diskriminiert keine soziale Gruppe (wie Frauen, Menschen mit Behinderungen, religiöse Minderheiten, ausländische Staatsbürger oder Menschen mit anderen spezifischen sozialen Merkmalen). Wir legen einen Schwerpunkt auf die Unterstützung der Gemeinden, in denen wir tätig sind, indem wir örtlich ansässiges Personal, Geschäftspartner und Zulieferer wählen. Dies fördert die lokale Beschäftigung und Produktion und die lokale Wirtschaft allgemein signifikant.

2.Unternehmen sollen sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen     mitschuldig machen. Die Beschaffungspolitik die wir befolgen, um mit den aktuellen Trends des Zulieferungsmarktes einherzugehen, den sozialen und umweltbedingten Vorschriften Griechenlands und der Europäischen Union zu entsprechen und die Bedürfnisse unseres Unternehmens zu decken, hat die Kontrollmechanismen für die gesamte Versorgungskette verstärkt. Wir stellen ebenfalls sicher, dass wir uns nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen. Gleichzeitig gehen unsere Beschaffungsvorschriften einher mit den vorbildlichen Praktiken großer Organisationen und decken dabei die Bedürfnisse unseres Unternehmens.

3. Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren. Unsere Personalverordnung garantiert, dass politische und philosophische Überzeugungen vom Unternehmen respektiert und garantiert werden, im Rahmen ihrer Verankerung in der Verfassung und im Gesetz. In der Praxis wird das Recht auf Kollektivverhandlungen  auf die beste Art und Weise unterstützt und geschützt. Alle im Unternehmen Beschäftigten ohne Ausnahme, werden von den Vereinbahrungen, die aus den Kollektivverhandlungen resultieren, gedeckt.

4.Unternehmen sollen sich für die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit einsetzen. Die Personalpolitik des Unternehmens und die Verfahren, die diese garantieren, beuge Zwangsarbeit vor und verbieten diese. Darüber hinaus lassen weder wir noch unsere Zulieferer jegliche Art von physischer Gewalt oder illegaler Ausnutzung oder Belästigung oder Zwangsarbeit in unseren Unternehmensbereichen zu.

5. Unternehmen sollen sich für die Abschaffung von Kinderarbeit einsetzen. Die Personalpolitik        des Unternehmens und die Verfahren, die diese garantieren, beugen Phänomene wie Kinderarbeit vor und verbieten diese. Wir unternehmen Initiativen, die uns verpflichten, unsere Aktivitäten und Strategien in diese Richtung auszurichten. Gleichzeitig haben wir Kontrollmechanismen für die Zulieferer entwickelt um sicherzustellen, dass diese keine Minderjährigen beschäftigen.

6.Unternehmen sollen sich für die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit einsetzen. Wir garantieren Chancengleichheit als grundlegende Unternehmenspolitik,  was auch in der Personalverordnung verankert ist. Wir haben ebenfalls ein Arbeitnehmer- Evaluierungssystem entwickelt, wobei alle Evaluierten umgehend über ihre Leistung informiert werden und dies im Rahmen eines persönlichen Interviews mit ihren Evaluierern besprechen. Es gibt ebenfalls ein System für die Evaluierung unseres Unternehmens seitens der Arbeitnehmer, das in Kombination mit unserer Politik der Offenen Tür, unser Engagement in Hinsicht auf die Beseitigung von jeder Art von Diskriminierung zeigt. Die Entscheidung unseres Unternehmens, die lokalen Gemeinden, in denen wir unsere Aktivitäten haben, systematisch zu unterstützen, führte dazu, dass Beschäftige, Geschäftspartner und Zulieferer unparteiisch aus diesen Gemeinden ausgewählt werden.

7.Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip folgen. Unser Unternehmen folgt dem Prinzip der Prävention, indem es einen Vorsorgeansatz verfolgt und seine Auswirkungen auf die Umwelt misst und reduziert. Wir befolgen die Umweltschutzgesetzgebung in allen Unternehmensbereichen auf der Basis unserer Umweltpolitik. Wir analysieren die Auswirkungen unsere Tätigkeiten auf die Umwelt und zielen auf die Verbesserung unserer Umweltleistung ab.Gleichzeitig unternehmen wir Initiativen, um unsere Umweltauswirkungen zu reduzieren durch die drei Pfleiler unserer Umweltpolitik:

  • Umweltauswirkung unseres Unternehmensbetriebs
  • Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen
  • Management von Rohmaterial und Abfall

8.Unternehmen sollen Initiativen ergreifen, um größeres Umweltbewusstsein zu fördern. In unserem Unternehmen registrieren wir systematisch unseren Umwelt-Fußabdruck, und unternehmen Initiativen zur Energieeinsparung und zur Reduzierung der CO2 Emissionen. Da wir erachten, dass unser Unternehmen durch den Energieverbrauch eine Auswirkung auf die Umwelt hat  haben wir ein Programm zur Überwachung des Energieverbrauchs hinsichtlich der Bedürfnisse des Unternehmens gestartet. In diesem Rahmen ergreifen wir Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen. Schließlich nutzen wir erneuerbare Energiequellen, unternehmen energiesparende Aktionen, verringern unsere Transportaktivität und konzipieren Dienstleistungen, die helfen, Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

9.Unternehmen sollen die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien beschleunigen. Unser Unternehmen fördert die Nutzung erneuerbarer Energiequellen und die Nutzung von nicht-energieintensiven Beleuchtungs- und Heizungs-, Kühlungssystemen in unseren Gebäuden. Darüber hinaus stellen wir sicher, dass wir Energie sparen und sie vernünftig anwenden. Wir haben uns entschieden dies zu tun, um unsere Umweltleistung auf kosteneffektive Art und Weise zu verbessern. Es gibt drei Hauptkategorien von Interventionen:

  • Allgemeine Energiesparmaßnahmen in Gebäuden
  • Energiesparmaßnahmen in Fazilitäten
  • Erneuerung der Ausstattung

10.Unternehmen sollen gegen alle Arten von Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung. Unsere Politik sieht spezielle Maßnahmen zur Bekämpfung von Korruption vor. Durch die Verstärkung unserer Verfahren und Strukturen sichern wir unsere Konformität mit dem Rechtsrahmen und dem Gesetz sowie die Entwicklung einer Unternehmenskultur basierend auf den Werten der Geschäftsethik und den Schutz der Interessen von Aktionären und allen Interessengruppen. Darüber hinaus bezwecken wir durch unsere Unternehmens- Ausbildungsprogramme, die neue Bildungsphilosophie der multiplen Fähigkeiten, die für die gute Kommunikation und den qualitativen Kundenservice notwendigen Techniken sowie die effektivere Promotierung unserer Leistungen zu verbessern und zu fördern. „Wir stellen systematisch sicher, dass wir den lokalen Gemeinden durch Spenden einen Beitrag leisten. Wir unterstützen Institutionen, Familien und gemeinnützige Organisationen, indem wir gratis Dienstleistungen und materielle Hilfe in Form von Bettwäsche, Handtüchern und Möbeln bieten.“ „Weil wir ein Familienunternehmen sind, sind wir in der Lage, substantielle Beziehungen aufzubauen. Unsere alltägliche Aktivität basiert auf Vertrauen und gegenseitigem Respekt und zeichnet sich aus durch eine Politik der offenen Tür, bei der wir direkt kommunizieren ohne Vermittler und  somit Bande schaffen, die sich auf wahre Prinzipien und Werte stützen.“

Entdecke mehr